„Ungewisse Zukunft – Wohin steuert der Wirtschaftsstandort BaWü?“ mit Erik Schweickert MdL

Online - Jitsi

Vor nahezu genau einem Jahr spitzte sich die wirtschaftliche Lage aufgrund des Coronavirus erstmals zu. 

Viele Läden, Geschäfte, Bars, Restaurants, Theater und Kinos und Friseure mussten ihre Pforten schließen und zahlreiche Menschen mussten in Kurzarbeit, dies zum Teil mit verheerenden wirtschaftlichen Folgen, auch oder gerade für den Standort Baden-Württemberg.

Die berechtigten Sorgen um die wirtschaftliche Entwicklung im Hinblick auf den nicht enden wollenden Lockdown, um die Zukunft unseres Landes sind allgegenwärtig. 

Und gerade junge Menschen Fragen sich: Wie geht es weiter? 

Darüberhinaus leiden junge Menschen nun besonders unter den jahrelangen Versäumnissen im Bereich der Bildung und Digitalisierung. 

Wie machen wir also den Standort Deutschland und gerade Baden-Württemberg wieder attraktiv und fit für die Zukunft?

Unter dieser Leitfrage veranstalten die Jungen Liberalen Pforzheim/Enzkreis am Montag, den 22.2, um 19 Uhr gemeinsam mit Erik Schweickert MdL eine digitale Veranstaltung über Probleme, Lösungsansätze und fehlende Reformen in den Bereichen der Wirtschaft, Bildung und Digitalisierung. Die Veranstaltung findet auf der Platform Jitsi statt.

Zur Person: Erik Schweickert ist Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg. Er ist seit 2016 Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und Fraktionssprecher für Mittelstand und Handwerk. Außerdem ist er Teil eines mittelständischen Familienunternehmens.

 

Anmelden kannst Du dich unter www.julis-pforzheim.de/event/

Zur Veranstaltung gelangst du unter https://meet.julis-bw.de/Pforzheim-Enzkreis

Anmeldung